Nach dem Tod einer 65-Jährigen in Bremerhaven: Polizei nimmt Ermittlungen auf

01. 02. 2018 um 10:16:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Dienstagabend, 30. Januar, kam bei einem Wohnungsbrand in Bremerhaven eine 65-jährige Frau ums Leben. Die Polizei nahm nun die Ermittlungen nach der Brand- und Todesursache auf.
 
Nach dem Feuerdrama am Dienstagabend in der Schönianstraße wird weiter nach den Brandursachen geforscht. Bei den Löscharbeiten wurde die Dame zwar noch von der Feuerwehr aus der brennenden Wohnung gerettet, jedoch blieben die anschließenden medizinischen Versorgungen erfolglos und die Frau erlag ihren Verletzungen.
 
Bisher stellte die Polizei fest, dass der Brand in der Wohnung selbst ausgebrochen ist. Ob der Brand durch einen fahrlässigen Umgang mit einem Feuer entstand wird in den kommenden Tagen durch einen Gutachter ermittelt. Auch die Todesursache steht noch nicht komplett fest. Heute Abend soll eine Obduktion Aufschluss darüber geben.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare