Musical Theater Bremen bleibt bestehen – Jörn Meyer neuer Betreiber

16. 10. 2017 um 12:45:03 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Der Eigentümer des Musical Theater Bremens, Rolf Specht, hat nun doch einen neuen Betreiber der Spielstätte für das Jahr 2018 gefunden: Veranstalter Jörn Meyer wird mit seiner MTB Betriebs GmbH ab Januar 2018 das Theater übernehmen. Er löst damit seine Vorgänger von „Mehr! Entertainment“ ab.
 
Nun geht es doch weiter am Richtweg: Nachdem das seit 1999 aktive Musical Theater Bremen kurz vor dem Aus stand, fand Rolf Specht mit Jörn Meyer doch noch einen neuen Betreiber.
 

Wohnungsbau auf Theatergrundstück zurückgestellt

Specht konnte damit einen erfahrenen Mann aus dem Bereich Live-Entertainment gewinnen, der das Theater ab kommendem Jahr übernehmen wird. Dadurch wird der Plan eines Wohnungsneubaus auf dem Areal des Theaters fürs Erste zurückgestellt. „Ich bin mir sicher, dass er das Musical Theater erfolgreich führen wird“, so Specht über Meyer. Laut eigener Aussage war Specht für Gespräche bezüglich einer weiteren Nutzung der Immobilie stets offen.
 

Neuer Betreiber will regionale Kooperationen stärken

Die MTB Betriebs GmbH wurde erst dieses Jahr durch Meyer in Bremen gegründet. Davor war der Unternehmer bei der Theatergesellschaft BB Group als CFO/COO tätig. Mit über 20 Jahren Erfahrung stellt er sich der Aufgabe, das Musical Theater Bremen zu führen.
 
„Specht hat Bremen damit einen großen Dienst erwiesen. Die Stadt und die Region brauchen diesen Ort der Begegnung“, lobt Meyer die Entscheidung das Musical Theater fortzuführen. Er möchte vor allem auf lokale Kooperationen eingehen und diese fördern. Beispielsweise wird die Gastronomie des Hauses wieder vom Bremer Gastronom Barry Randecker geleitet. Randecker ist bekannt durch seine Tätigkeiten im Theatro und in der Meierei.
 
Eine der ersten Vorführungen im kommenden Jahr wird das Gastspiel „Ballet Revolución“ sein. Der Vorverkauf hierfür startet in den nächsten Tagen.
 
Foto: Das Musical Theater Bremen wird nun doch bestehen bleiben.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare