Golf-Club Bremer Schweiz erzielt 8.000 Euro Spenden – Benefiz-Turnier für Krebsgesellschaft

14. 11. 2017 um 14:58:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Der Golf-Club Bremer Schweiz veranstaltete am 24. September bereits zum sechsten Mal ein Charity-Turnier, bei dem Spenden für die Bremer Krebsgesellschaft e.V. gesammelt wurden. Am gestrigen Montag, 13. November, wurden die Spendengelder der Krebsgesellschaft übergeben.
 
Knapp 80 Sportlerinnen und Sportler nahmen am Benefizturnier des Golf-Clubs teil. In Zweier-Teams traten die Spieler auf das Grün und erspielten 6.600 Euro. Bei der anschließenden amerikanischen Versteigerung wurden weitere 1.400 Euro erzielt. Das Geld wurde gestern an die Krebsgesellschaft übergeben. Dafür trafen sich Club-Präsident Ralph Bünning, Vize-Präsident Werner Bischoff-Bogon, Vorsitzender der Bremer Krebsgesellschaft Ernst Heinrich Schmidt und Leiterin der Beratungsstelle Marie Rösler.
 

Krebsgesellschaft nicht staatlich gefördert

“Wir haben dieses Mal besonders viele Spieler gewinnen können”, so die beiden Vertreter des Golf-Clubs. Ziel sei es neben den Spendenbeträgen mehr Aufmerksamkeit für das Thema “Krebs” zu generieren und Menschen dafür zu sensibilisieren. “Von solchen Aktionen leben wir”, erklärte Ernst Heinrich Schmidt. Der Vorsitzende macht darauf aufmerksam, dass die Bremer Krebsgesellschaft nicht staatlich unterstützt wird. Daher sind Spendenaktionen mehr als gern gesehen, um die Arbeit des Vereins weiterzuführen. Der Golf-Club will sich weiterhin für die Bremer Krebsgesellschaft einsetzen und die Spendenaktionen am Laufen halten.
 
Foto: Ernst Heinrich Schmidt, Marie Rösler, Werner Bischoff-Bogon und Ralph Bünning trafen sich gestern zum Resumee des Benefiz-Turniers.
Quelle: artischocke medien&marketing





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare