Gewaltsamer Überfall in Bremen-Mitte – 36-Jähriger zu Boden geschlagen

16. 04. 2018 um 10:02:57 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern Morgen, 15. April, kam es am Rembertiring zu einem Überfall auf einen 36-jährigen Diskobesucher. Auf dem Heimweg wurde der Mann von Unbekannten zu Boden geschlagen und bestohlen. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen der Tat.
 
Gegen 03:00 Uhr verließ der Mann die Diskothek in der Bahnhofsvorstadt, um sich auf den Heimweg zu machen. Dabei wurde er zwischen dem Rembertiring und der Bismarckstraße plötzlich von hinten angegriffen. Der Schlag richtete sich gegen den Kopf des Opfers, dadurch wurde der 36-Jähriger verletzt und fiel zu Boden. Als er sich wieder aufrappelte, stellte er fest, dass seine Geldbörse entwendet wurde.
 
Neben Bargeld befanden sich auch verschiedene persönliche Papiere in der Brieftasche. Durch den Angriff von hinten, konnte der Mann keinen Blick auf die Täter erhaschen oder Angaben zu dem oder den Tätern machen. Daher sucht die Polizei jetzt nach Zeugen der Tat: Wer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Bismarckstraße die Tat beobachtete hat und Hinweise zu den Tätern liefern kann, soll sich umgehend beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare