Gartenkultur-Musikfestival im Garten vom Haus am Walde

07. 08. 2017 um 10:28:17 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Im August finden im Garten vom Haus am Walde im Kuhgrabenweg 2 drei Konzerte, im Rahmen des Gartenkultur-Musikfestivals, statt. Das erfolgreiche Kooperationsprojekt von Kulturveranstaltern und privaten Gartenbesitzern, unter dem Dach des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen e.V., begrüßt in diesem Jahr die Bands „Lisa Lystam Family“, „Daisy Chapman Trio“ und „Joscheba und Band“. Der Eintritt ist überall kostenlos.
 
Die Band „Lisa Lystam Family“ kommt aus Schweden und ist in der Nordeuropäischen Bluesszene sehr bekannt. Die Band war eine große Überraschung bei der Europäischen Blues Challenge 2015 in Brüssel, wo sie mit einem reifen Programm das internationale Publikum überzeugen konnte. Fans können fantasievolle Songs, traditionellen Blues und Roots Music erwarten. Start des Konzerts ist am 9. August um 19 Uhr.
 

„Daisy Chapman Trio“

Eine klare, engelsgleiche Stimme und ein schnörkelloser Klaviersound sorgen für “Gänsehaut” bei Konzerten der englischen Band „Daisy Chapman Trio“. Die Singer-Songwriterin Daisy aus Bristol erzählt mit dem nötigen Pathos ihre oft autobiografischen Geschichten, die sie mit gekonnten Popcoverversionen ergänzt. Das Konzert findet am 18. August um 19 Uhr statt.
 

„Joscheba und Band“

Die Band „Joscheba and Band“ wird von Frontsängerin Joscheba Schnetter angeführt. Auszeichnen tut sich die Band durch unverbrauchten, zeitgenössischen Jazz, gesungen von einer begnadeten Vokal-Artistin mit samtener Stimme. Das Konzert findet am 25. August um 19 Uhr statt.
 
Foto oben: Die Band “Lisa Lystam Family”


Die Songwriterin Daisy der Band “Daisy Chapman Trio”.


Die Frontsängerin Joscheba Schnetter der Band “Joscheba and Band”.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare