Fünfköpfige Gruppe greift Männer an – Opfer erleidet schwere Kopfverletzungen

19. 02. 2018 um 17:33:06 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Am Sonntagmorgen, 18. Februar, ereignete sich in Bremen-Mitte eine schwere Schlägerei mit Körperverletzung. Die Täter sind bislang unbekannt.
 
Die Tat geschah um 02.40 Uhr in der Straße Auf der Brake. Zu diesem Zeitpunkt verließen zwei Männer, das Opfer 26 Jahre und dessen Schwager 31 Jahre alt, eine Diskothek. Dabei kamen sie an einer fünfköpfigen Gruppe vorbei, der 31-Jährigen wurde dann von einem Mann angerempelt und ihm wurde eine Kopfnuss verpasst. Der 26-Jährige Mann wollte seinem Schwager helfen, jedoch schlugen ihn die Angreifer daraufhin nieder und traten mehrmals gegen seinen Kopf und Oberkörper. Nach der Tat floh die Gruppe. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.
 

Täterbeschreibung

Von dem Haupttäter liegt eine Personenbeschreibung vor. Er wurde auf 30 Jahre eingeschätzt, mit einer Körpergröße von 1,80 bis 1,90 Meter. Zudem hatte er eine dunkle Hautfarbe sowie schwarze Haare und einen Vollbart
 
Zeugen der Schlägerei sollen sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (0421) 3623888 melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare