Frau von Bus erfasst und schwer verletzt

22. 09. 2017 um 10:23:36 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern, 21. September, wurde eine Frau gegen 16.30 Uhr in der Bürgermeister-Smidt-Straße von einem Bus erfasst. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen am Kopf.
 
Die Frau stand an einer BSAG-Haltestelle Am Brill. Unvermittelt lief sie plötzlich auf die Gleise, wo sie der Bus erfasste. Zwar bremste der Busfahrer, konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern. Die Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen im Gesicht. Eine Lebensgefahr bestand aber nicht. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbehinderungen.
 
Symbolbild: Nach einem Zusammenstoß mit einem Bus kam eine Frau ins Krankenhaus.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare