Eine Tote bei Brand in Huchting – Dachstuhl in Horn in Flammen

18. 12. 2017 um 10:27:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Am Wochenende kam es in Bremen zu zwei Bränden in Huchting und Horn. In Horn stand am Sonntagnachmittag ein Dachstuhl in Flammen, in Huchting starb am frühen Samstagmorgen eine ältere Frau bei einem Brand in ihrer Wohnung.
 
Gegen 01:45 wurde die Feuerwehr nach Huchting gerufen, da in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus Rauch und Brandgeruch gemeldet wurde. Die Einsatzkräfte rückten mit fast 40 Personen an und erkannten schon von Weitem die Flammen aus den Fenstern einer Wohnung in der Straße „Robbenplatte“ schlagen.
 
Bei den Rettungs- und Löscharbeiten wurde eine ältere Frau tot aufgefunden, der alarmierte Rettungsdienst konnte dem Opfer nicht mehr helfen. Um 03:30 Uhr meldete die Feuerwehr „Feuer aus“. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brand- und Todesursache auf.
 

Dachstuhlbrand in Horn

Auch in Horn geriet ein Mehrfamilienhaus in Brand. Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr gegen 13:30 Uhr zu einem Feuer in der Kohlmannstraße gerufen. Ein Dachstuhl fing aus bisher noch ungeklärten Gründen Feuer und drohte auf das restliche Gebäude überzugreifen. Alle anwesenden Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen, die Einsatzkräfte löschten das Feuer innerhalb einer Stunde. Bei dem Brand kam es zu keinem Personenschaden. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Auch hier nahm die Polizei die Ermittlungen auf.
 
Foto: In Horn fing am Sonntag ein Dachstuhl Feuer. Verletzt wurde niemand.
Quelle: NonStopNews





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare