Zwei Gartenlauben In den Hufen abgebrannt

24. 10. 2017 um 09:58:29 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht zu heute, 24. Oktober, musste die Feuerwehr gegen ein Uhr zu einem Großeinsatz in die Gartenanlage In den Hufen ausrücken. Dort brannten gleich zwei Gartenlauben ab.
 
Zunächst fing eine Gartenlaube Feuer. Die Feuerwehr musste sich erst einen Weg suchen, um an den Brand heran zu kommen und ihn löschen zu können. Bis sie diesen gefunden hatte, griffen die Flammen bereits auf eine benachbarte Parzellen über. Mit langen Leitungen konnten die Einsatzkräfte Wasser auf das Gelände leiten und den Brand schließlich löschen.
 

Keine Personen verletzt

Trotz des Großeinsatzes der Feuerwehr brannten die Lauben komplett ab. Personen befanden sich zum Unglückszeitpunkt nicht in den Gebäuden, sodass Personen nicht verletzt wurden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 
Foto von Nonstop News: Schon von weitem war der Feuerschein in der Gartenanlage zu sehen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare