Drei Autoinsassen bei Unfall in Hammersbecker Straße schwer verletzt

15. 09. 2017 um 10:52:22 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Gestern, 14. September, kam es am Mittag zu einer Verkettung von Unglücken, die gleich zwei Unfälle mit drei schwer Verletzten zur Folge hatten.
 
Zunächst wollte ein 36-Jähriger seine Spülmaschine reparieren. Dabei erlitt er starke Armverletzungen. Daraufhin fuhr er mit seinem Auto zu einem Krankenhaus. In der Hammersbecker Straße verlor er allerdings das Bewusstsein, kam mit seinem PKW auf die linke Spur und prallte dort frontal mit einem entgegen kommendem Wagen zusammen. Die beiden 78-jährigen Insassen des anderen Autos und der 36-Jährige selbst wurden schwer verletzt und kamen in Krankenhäuser.
 

Straße wegen Unfallaufnahme zeitweise gesperrt

An beiden Autos entstanden Totalschäden. Die Straße musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare