Diebstahl in der Innenstadt – Tourist wird Halskette entrissen

11. 12. 2017 um 12:04:18 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es im Innenstadtbereich zu einem Überfall. Einem 60-jährigen Niederländer wurde gegen Mitternacht eine Halskette vom Körper gerissen. Bei der versuchten Flucht stürzte das Opfer und verletzte sich leicht.
 
Die Ahnungslosigkeit eines niederländischen Touristen wurde samstagnachts von einem unbekannten Täter ausgenutzt. Der Tourist war mit seiner Begleitung auf dem Rückweg in sein Hotel in der Birkenstraße, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser bat den Niederländer um Feuer.
 

Opfer zieht sich Verletzungen zu

Als der 60-Jährig sein Feuerzeug zückte, riss der Dieb ihm die Goldkette vom Hals und rannte davon. Der Tourist wollte schnell handeln und die Verfolgung aufnehmen. Dabei rutschte er jedoch auf den glitschigen Pflastersteinen aus und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu.
 
Der Niederländer beschrieb den Täter als dunkelhaarig. Er verständigte sich mit dem Opfer auf Deutsch. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Überfalls. Sollten Sie etwas beobachtet haben oder Informationen zum Verbleib der Beute haben, wenden Sie sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Nummer (04 21) 36 23 88 8.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare