Dieb bedroht Opfer mit Axt – Polizei verhaftet Täter

18. 10. 2017 um 14:53:24 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 17. Oktober, kam es in Findoff zum Diebstahl eines Portemonnaies. Ein 26-jähriger stahl die Brieftasche aus der Hosentasche eines 20-jährigen. Bei der Festnahme stellten Polizisten mehrere Waffen sicher.
 
Auf der Theodor-Heuss-Allee rangelten gegen ein Uhr zwei junge Männer aus Spaß miteinander, darunter ein 20-Jähriger. Ein 26-Jähriger trat auf die beiden zu und wollte den vermeintlichen Streit schlichten. Unter diesem Vorwand näherte er sich den Ringenden und nutze die unübersichtliche Situation aus. Er klaute den Geldbeutel des 20-jährigen und versteckte das Portemonnaie hinter seinem Rücken.
 

Täter bedroht Opfer mit Axt

Als der Diebstahl entdeckte wurde, forderten die beiden Männer den Täter auf, den Geldbeutel wieder zurückzugeben. Dieser Forderung kam der 26-jährige nach und verließ den Ort des Geschehens. Die beiden jungen Männer stellten jedoch fest, dass etwas Bargeld aus der Brieftasche entnommen wurde. Daraufhin verfolgten sie den Tätern und verlangten das Geld zurück.
 
Infolgedessen zog der Täter einen axtähnlichen Gegenstand aus seinem Rucksack und bedrohte die Verfolger. Die informierte Polizei leitet eine Fahndung ein. Der Gesuchte konnte am Bahnhofsvorplatz gestellt und durchsucht werden. Das erbeutete Geld fehlte, jedoch fanden die Polizisten neben einem Handbeil noch drei Messer. Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls und Verstoß gegen das Waffengesetz rechnen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare