Comedian Michael Eller gastiert erstmals auf dem Theaterschiff Bremen

24. 08. 2017 um 16:35:13 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Stand-up Comedian Michael Eller gastiert am Donnerstag, 12. Oktober 2017, um 20 Uhr erstmals auf dem Theaterschiff Bremen an der Tiefer mit seinem Programm „Ahoi, die Kreuzfahrer kommen! – Captain Comedy packt aus“.
 
Stand-Up-Comedian Michael Eller ist Kreuzfahrt-Experte. Auf über 40 Reisen mit den Schiffen der AIDA-Flotte hat er als Gast-Komiker in mehr als 150 Shows schon über 100.000 Passagiere auf der ganzen Welt begeistert und sie dabei mit dem wachen Auge eines UNO-Inspektors studiert.
 
Nun wirft der Klabautermann der deutschen Comedy-Szene den Anker und bringt den geballten Wahnsinn der Kreuzfahrtindustrie an Land. In seinem aktuellen Programm „Ahoi, die Kreuzfahrer kommen – Captain Comedy packt aus“ geht es um alle möglichen, meist aber die eher unmöglichen Varianten menschlichen Verhaltens in den schönsten Wochen des Jahres – dem Urlaub auf einem Luxus-Liner.
 
„Mit analytischer Beobachtungsgabe und außerordentlichem Geschick für Wortwitz und Komik nimmt der Zen-Meister der Dialekte sein Publikum mit auf seine irrwitzige Reise rund um die Welt und wechselt dabei spielerisch von bildhaftem Blödsinn über bitterböse Satire und messerscharfen Sarkasmus bis zu eloquenter Sprachakrobatik“, heißt es in der Ankündigung.
 
Michael Eller ist seit mehr als zehn Jahren fester Bestandteil der deutschen Comedy- und Kabarett-Szene. Beim Mannheimer Comedy Cup belegte er 2014 den 2. Platz. Im selben Jahr veröffentlichte Michael Eller seine erste Live-CD. Karten gibt es unter Tel. 0421 / 7908600, im Ticketshop, Balgebrückstraße 8, an der Abendkasse auf dem Schiff und unter www.theaterschiff-bremen.de
 
Termin:
„Ahoi, die Kreuzfahrer kommen! – Captain Comey packt aus“
Comedy mit Michael Eller
Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20 Uhr
Theaterschiff Bremen, Tiefer 104, Anleger 4, 28195 Bremen, großer Saal
Telefon: 0421 / 7908600
www.theaterschiff-bremen.de
Eintritt: 20 Euro
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare