Bremer Polizei zerschlägt Drogenring – Drogen und Waffen sichergestellt

08. 02. 2018 um 16:16:48 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Unerwarteten Besuch erhielten gestern Morgen, 7. Februar, fünf Männer im Bremen-Osterholz. Vor den Türen ihrer fünf Wohnungen stand die Bremer Polizei, die bei den Männern nach Drogen suchte. Dabei wurden die Beamten fündig.
 
Die Einsatzkräfte fanden in den Wohnungen fünf Kilo Marihuana, ein Kilo Haschisch, Schreckschuss- und Schlagwaffen und Einhandmesser. Auch 11.000 Euro Bargeld konnten sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern noch an.
 
 

Intensive Recherchen im Vorfeld

Den Durchsuchungen voraus gingen umfangreiche Recherchen. Dabei kamen die Beamten den Verdächtigen auf die Spur, die offenbar einen Drogenring betrieben. Ein Richter erließ schließlich einen Durchsuchungsbefehl, der heute früh in die Tat umgesetzt wurde.
 
Foto: Vor allem Drogen und Waffen fand die Polizei heute bei den Razzien. Bild von Bremer Polizei.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare