Bremer Philharmoniker spielen erstes Afterwork-Konzert der Saison

19. 09. 2017 um 13:04:33 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Nächste Woche Mittwoch, 27. September, spielen die Bremer Philharmoniker ihr erstes Afterwork-Konzert der Saison. Ab 18.05 Uhr erfreuen sie ihre Besucher im Konzerthaus Glocke am der Domsheide 4/5.
 
Das Konzertformat heißt “5nachsechs” und geht bereits in die siebte Saison. Inzwischen ist aus dem Geheimtipp ein beliebter Treffpunkt für alle geworden, die einen arbeitsreichen Tag entspannt zu klassischer Musik ausklingen lassen möchten. Einziger Wehrmutstropfen: Der ursprüngliche Dirigent Mituel Harth-Bedoya musste aus Gesundheitsgründen absagen. Ihn ersetzt Gregor Bühl. Dieser verspricht unter anderem Werke von Bernstein, Copland und Dvorák zu spielen. Die Klarinettistin Sharon Kam tritt als Gastsolistin auf.
 
 
Pressebild: Die Bremer Philharmoniker spielen nächsten Mittwoch wieder ein Afterwork-Konzert.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare