„Bremen räumt auf“ – 15. Geburtstag der Umweltinitiative

31. 03. 2018 um 13:04:32 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Die Kampagne startet am 13. April mit dem Tag der Firmen und Kinder. Ziel der Umweltinitiative ist es, zu einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt aufzurufen. Zu den Initiatoren gehören unter anderem die swb AG, die Bremer Stadtreinigung und die Entsorgung Nord GmbH.
 
„Nur eine saubere Stadt ist eine gute Stadt!“- unter diesem Motto könnte die traditionelle Umweltkampagne „Bremen räumt auf“ laufen. Hier kann sich jedermann für ein umweltbewusstes Miteinander engagieren und sich für die Umwelt stark machen. An drei verschiedenen Tagen wird ab dem 13. April die Hansestadt so richtig aufpoliert.
 
Den Startschuss machen die Kinder und die Firmen in der Stadt. Bremer Unternehmen können sich anmelden um aktiv ihren Stadtteil vom angefallenen Müll zu befreien. Auch die Kinder an den Bremer Schulen und Kindergärten werden zum Handeln aufgerufen. Dadurch lernen die Kleinen schon von früh an, dass der Müll bitte in die dafür vorgesehenen Eimer gehört und nicht auf den Boden. Am Ende der Aktion werden unter allen teilnehmenden Klassen und Kindergruppen Sachpreise verlost.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare