Bombe in Sebaldsbrück wird heute entschärft – Evakuierung beginnt um 15 Uhr – Plan des Evakuierungsgebietes

15. 03. 2018 um 14:30:42 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung
Werbung

Nachdem erst letzten Monat zwei Weltkriegsbomben bei Bauarbeiten gefunden wurden (die letzte am 12. Februar), kam heute der nächste Fund zum Vorschein. Diesmal handelt es sich um eine 10-Zentner-Bombe, die bei Bodenuntersuchungen in Sebaldsbrück ans Licht kam. Die Entschärfung soll heute gegen 16 Uhr beginnen.
 
Die Evakuierung des Umfeldes beginnt um 15 Uhr. Betroffen ist ein Bereich von 400 Meter um den Fundort. Innerhalb von 1.000 Metern werden die Straßen kurzfristig gesperrt und die Anwohner gebeten, sich von Fenstern in Richtung des Fundortes fern zu halten. Und ihre Fenster in die Kippstellung zu bringen. Für die Entschärfung werden etwa 30 Minuten eingeplant. Die Polizei rät, den Bereich weiträumig zu umfahren.
 
Foto: Der Bereich bis 400 Meter um den Fundort wird evakuiert, bis 1.000 Meter Straßen kurzfristig gesperrt (ohne ausgewiesene Umleitungen). Unten ist der Lageplan nochmal in groß zu sehen (bitte drauf klicken). Bild von Polizei Bremen.
 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare