90-Jährige Opfer von Trickbetrügern – Schmuck und Bargeld entwendet

27. 03. 2018 um 17:33:45 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung

Gestern Abend, 24. März, wurde eine 90-jährige Bremerin aus Blumenthal von zwei Trickbetrügern bestohlen. Die Gutmütigkeit der älteren Dame wurde von den beiden Tätern schamlos ausgenutzt und Schmuck, Bargeld und Uhren wurden durch die Täter entwendet.
 
Um 19 Uhr klingelte einer der Täter bei dem späteren Opfer an der Tür in der Köhlhorster Straße in Blumenthal. Er gab an für seine Kinder einen Ball vom Grundstück der älteren Dame zurückzuholen, da dieser beim Spielen in den Garten der Seniorin gefallen sei. Da er sehr höflich und nett war, ließ die Frau ihn gewähren und begleitete ihn in den Garten. Zusammen suchten sie vergeblich den ominösen Ball, währenddessen konnte der Komplize des Trickbetrügers durch die unverschlossene Wohnungstür in das Hausinnere gelangen.
 
Als der Ball nach einer Weile nicht gefunden wurde, brachen die beiden die Suche ab und der Mann zog von dannen. Am darauffolgenden Tag bemerkte die 90-Jährige, dass ihr diverse Schmuckteile, Bargeld und Uhren fehlen. Sie alarmierte die Polizei und beschrieb einen der Täter wie folgt: Er war knapp 165 Zentimeter groß, etwa 25 Jahre alt und hatte eine sehr gepflegtes Erscheinungsbild. Er sprach mit leichten Akzent und hatte eine sportliche Statur. Während der Tatzeit trug er eine schwarze Lederjacke.
 
Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer (04 21) 36 23 88 8 entgegen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare