17-Jährige schwer verletzt – Auto erfasst Fußgängerin

13. 02. 2018 um 11:57:28 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Gestern Morgen, 12. Februar, kam es gegen acht Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Blumenthal. Eine 17-jährige Passantin wurde beim Überqueren der Straße angefahren und dabei schwer verletzt.
 
Im Neuenkirchener Weg ereignete sich gestern ein schlimmer Autounfall. Eine Teenagerin stand gestern Morgen am Straßendrand der Straße, als sie sich plötzlich entschloss loszulaufen. Die 17-Jährige versuchte die Straße zu überqueren, dabei missachtete sie jedoch den Autoverkehr. Ein 61-jähriger Fahrer eines Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Mädchen.
 
Bei dem Zusammenstoß wurde die Bremerin mehrere Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert. Ein alarmierter Notarzt stellte schwere Verletzungen fest, Lebensgefahr bestand glücklicherweise nicht. Die Fußgängerin wurde sofort in eine Klinik eingeliefert.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare