1000 neue Kita-Plätze in der Hansestadt – „Sofortprogramm Mobilbau“ vom Senat

18. 07. 2017 um 17:19:32 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Mit dem „Sofortprogramm Mobilbau“ des Senats sollen kurzfristig über 1000 Kita-Plätze an 27 Standorten in der Hansestadt geschaffen werden. Der Senat investiert dazu 13 Millionen Euro in diesem Jahr. Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und die Senatorin für Kinder und Bildung, Dr. Claudia Bogedan, sind am 20. und 21. Juli auf zwei Fahrradtouren vor Ort in den Stadtteilen unterwegs, um die neu entstehenden mobilen Anbauten für die Kita-Einrichtungen zu besichtigen.

Die Fahrradtouren führen nach Gröpelingen, Oslebshausen und Walle, nach Horn-Lehe, in die Vahr und Schwachhausen sowie in die Überseestadt. Sieling und Bogedan werden begleitet von Mitgliedern der Deputation für Kinder und Bildung sowie von Mitgliedern der Stadtteilbeiräte. Vor Ort stehen Fachleute von Immobilien Bremen für Fragen zu den Mobilbau-Kitas sowie den mobilen Anbauten bestehender Einrichtungen zur Verfügung.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare