1.000 Euro Belohnung für Hinweise – Polizei sucht Hinweise nach Explosion in Arsten

26. 01. 2018 um 14:55:01 Uhr | BremenNews-Redaktion
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung
Werbung

Nachdem letzten Sonntag, 21. Januar, in der Haifastraße in Bremen-Arsten ein Sprengkörper explodierte, lobt die Polizei jetzt eine Belohnung aus: 1.000 Euro für sachdienliche Hinweise auf Täter und Tat.
 
Einen politisch motivierten Hintergrund schließen die Ermittler zurzeit aus. Ansonsten tappen sie jedoch noch weitgehend im Dunkeln. Die Explosion des Sprengkörpers hatte am Sonntag die Nachbarschaft gegen 1.10 Uhr aufgeschreckt. Nach Erkenntnissen der Polizei wurde der Sprengsatz selbst von dem oder den Tätern gebaut.
 

Radfahrer gesucht

Bekannt ist bereits, dass Zeugen zwei dunkel gekleidete Radfahrer nach der Explosion in der nahen August-Hagedorn-Allee gesehen haben. Die Unbekannten befanden sich dort auf Höhe des Spielplatzes und fuhren Richtung Arsterdamm. Sie und weitere Zeugen bittet die Polizei, sich unter (0421) 362-3888 beim Kriminaldauerdienst zu melden. Oder sich an eine Polizeistelle zu wenden.
 
Foto: Hier explodierte der Sprengkörper am Sonntag. Bild von NonstopNews.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare